Das Koordinationsteam sorgt für die reibungslose Arbeit des Netzwerks NESET. Das Team unterstützt, koordiniert und verwaltet das Netzwerk, erfasst seine Beiträge und kontrolliert die Qualität der vom Netzwerk bereitgestellten Fakten. Das Koordinationsteam funktioniert auf Rotationsbasis und die Mitglieder des NESET-Koordinationsteams für 2021 sind nachstehend aufgeführt.

Das Koordinationsteam erreichen Sie unter der folgenden Adresse: info-neset@ppmi.lt

Name
Dragana Avramov
Position
Wissenschaftliche Koordinatorin
Zugehörigkeit
Population and Social Policy Consultants (PSPC)
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Hanna Siarova
Position
Stellvertretender wissenschaftlicher Koordinator
Zugehörigkeit
PPMI
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Cosmin Nada
Position
Verwaltungskoordinator
Zugehörigkeit
Centre for Research and Intervention in Education (CIIE - University of Porto)
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Carmel Cefai
Position
Mitglied des Koordinationsteams
Zugehörigkeit
University of Malta
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Claudia Koehler
Position
Mitglied des Koordinationsteams
Zugehörigkeit
Farafina Institute
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Nima Sharmahd
Position
Mitglied des Koordinationsteams
Zugehörigkeit
VBJK
Soziale netzwerke
Mehr
Name
Loes van der Graaf
Position
Stellvertretender Koordinator
Zugehörigkeit
PPMI
Name
Gustė Statulevičiūtė
Position
Koordinatorin für soziale Medien
Zugehörigkeit
PPMI
Soziale netzwerke
Name
Radvilė Bankauskaitė
Position
Berichtskoordinatorin
Zugehörigkeit
PPMI
Soziale netzwerke

In NESET sind erfahren Forscher innen aus aller Welt vernetzt, die sich mit der sozialen Dimension der allgemeinen und beruflichen Bildung beschäftigen. Die Mitglieder des Netzwerks stellen der Europäischen Kommission wissenschaftliche Daten zur Verfügung und beraten sie über die sozialen Aspekte aller Stufen und Arten der allgemeinen und beruflichen Bildung Das Netzwerk besteht aus 67 Expert innen aus 39 Ländern. Die Mitglieder des Netzwerks geben Seminare für Mitarbeiter innen der Europäischen Kommission, nehmen an Konferenzen und Arbeitstreffen teil und stehen der Kommission kurzfristig für fachspezifische Fragen zu Verfügung. Außerdem erstellen sie Analysen und Kurzdossiers.